Mittermüller ohne Quali direkt im Slopestyle-Finale

Pyeongchang – Die Münchner Snowboarderin Silvia Mittermüller steht durch die Wetter-Kapriolen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang auch ohne Qualifikationslauf im Slopestyle-Finale.

Wegen zu starken Winds wurde der Vorausscheid bei den Damen am Sonntag abgesagt. Wie die Veranstalter mitteilten, wird die Qualifikation nicht mehr nachgeholt. Damit dürfen alle Teilnehmer im Finale am Montag (2.00 Uhr MEZ) antreten, das mit zwei statt mit drei Läufen durchgeführt wird. Mittermüller geht als einzige Deutsche an den Start.

Die Qualifikation war ursprünglich am Sonntag angesetzt und vor der endgültigen Absage zunächst verschoben worden. Das Slopestyle-Finale der Herren hatte vor der Damen-Qualifikation planmäßig stattgefunden.

Fotocredits: Angelika Warmuth
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.