Mode 2013: Welche Trends kommen, welche bleiben und welche gehen?

Eine Frau im Retrostil liegt auf einem Sofa vor einer grauen WandDas Modejahr 2013 bringt altbewährte Trends wie Nudetöne und Pastellfarben, setzt aber gleichzeitig auch neue Akzente mit schillerndem Metallic und ausgefallenem Asia-Style. Was Sie getrost im Kleiderschrank lassen können und was eine Neuauflage erlebt, erfahren Sie hier.


Trendfarben und Muster

Genau wie im vergangenen Jahr punktet man auch 2013 mit natürlichen Nudetönen und zarten Pastellfarben. Beides passt ganz wunderbar zum neuen Trend der Transparenz. Haut darf gerne gezeigt werden, allerdings gut verhüllt unter durchsichtigem Stoff. Auch grafische Muster liegen nach wie vor im Trend. Dieses Jahr darf aber ein wenig dicker aufgetragen werden. Brokat und Stickereien sind gerne gesehen und das klassische Schwarz-Weiß-Muster kommt in breiten Blockstreifen daher. Was 2013 allerdings out ist, sind die im letzten Jahr so überpräsenten Blumenmuster und Leo-Prints. Beides sollte besser im Kleiderschrank bleiben.

Die Trends im Überblick

Der Retrolook ist nach wie vor en vouge. Das gilt auch für Handtaschen. Schicke Taschen im Fifties- oder Twenties-Look sind ein absolutes Muss für das Jahr 2013. Wer kein großer Vintage-Fan ist, kann hingegen den neuen Metallic-Trend folgen und Taschen online kaufen, die in glänzenden Nuancen schillern. Wieder im Trend ist Denim. Jeansstoff war im letzten Jahr, außer bei Shorts, nicht besonders beliebt. Das ändert sich 2013. Denim kommt edel daher und kann in allen Formen und Farben getragen werden. Besonders mit Applikationen wie zum Beispiel Nieten bekommt der Look einen rockigen Touch. Out ist jedoch der Used-Look. Das gilt nicht nur für Jeans, sondern auch für Schuhe. Hochwertiger Glanz ist 2013 eher gefragt. Eine weitere Neuheit im kommenden Modejahr ist der Asia-Trend, der sich vor allem an der traditionellen Kleidung aus Japan orientiert. Modische, moderne Kurzkimonos aus edlen Stoffen lassen das Herz so manchen Fashionfans höher schlagen, für Trendsetter ein absolutes Muss!

Neue und alte Trends

2013 erwartet uns also jede Menge Altbewährtes. Farbige Shirts in sanften Pastellfarben können gerne wieder aus dem Kleiderschrank hervorgeholt werden. Auch der Retrolook ist nach wie vor hip. Neu sind glänzendes Metallic, Transparenz und edles Denim.

Image: Mee Ting – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...