Mode im Herbst 2010

Langsam aber sicher neigt sich der Sommer seinem Ende zu und wir müssen uns auf kühler werdende Tage einstellen. Eine neue Jahreszeit bedeutet aber gleichzeitig auch neue Stylings und Trend.

Auch im Herbst/Winter 2010 lautet das Motto: „Black is beautiful“!
Die Trendfarbe Schwarz zieht sich wie ein roter Faden durch die Modewelt, doch ist das nicht wirklich verwunderlich, denn immerhin ist man mit dieser Farbe immer top gekleidet.
Ebenfalls sind Grautöne in sämtlichen Nuancen vertreten, die sich perfekt in das trübe Wetterbild integrieren; vor allem ein Silbergrau sollte nicht fehlen.
Etwas auffälliger wirken hingegen die Farben Blau, Lila und Pink.

Ein Revival erlebt in diesem Jahr der Kniestrumpf. Er wird häufig als Ersatz für herkömmliche Strumpfhosen fungieren und in Kombination mit Röcken, Kleidern oder Shorts stehen. Doch wer nun an bunte Ringelsöckchen denkt liegt falsch; Im Herbst sind vorwiegend einfarbige Modelle am Start.

Ein absoluter MUST-HAVE-Trend stellen transparente Stücke dar.
Durchsichtige Blusen und Oberteile sind unumgänglich und werden so manches Männerherz entzücken und um den Verstand bringen. Auf den Laufstegen haben es die Models vorgemacht und wer dieses Fashion-It richtig graden will, der sollte die Finger von den Dessous lassen. Wer es jedoch eher bedeckt mag sollte zu dunklen Farbgebungen greifen, um durch ein druntergezogenes Top nicht die Wirkung des „Nichts“ zu gefährden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.