Modedesaster – Modesünden der Stars und Sternchen

Modedesaster – Kleidungsstücke, die weder zum Träger noch zu einander passen, schreiende Farben, verbotene Schnitte. Sind Sie selbst schon einmal in eine Modefalle getappt? Dann tröstet Sie sicher, dass das selbst bei Stars und Sternchen ab und an mal vorkommt.

Ist Ihnen das schon einmal passiert? Sie ertappen sich vor dem Spiegel mit einer riesigen Auswahl an Kleidungsstücken und keines mag so recht zum anderen und zu ihrer gegenwärtigen Laune passen!? Ein Blick auf die Uhr – die Zeit drängt. Also schnell den Pulli über, die Jeans dazu und nicht weiter darüber nachgedacht. Auf der Arbeit angekommen, stellen Sie dann fest, dass der violette Pullover ganz und gar nicht zur hellblauen Hose passen will und ärgern sich schwarz. Vielleicht tröstet Sie ja der Gedanke, dass solch ein Modedesaster nicht nur Ihnen passiert, sondern auch vielen anderen!?

Die Modesünden der Stars

Selbst Stars und Sternchen bleiben vom Modedesaster und den Modesünden nicht verschont. Denn: Popularität schützt nicht vor schlechtem Geschmack! Auch die topmodischsten Gestalten greifen einmal aufgrund von Flüchtigkeit, Unwissen oder gar Gleichgültigkeit in die falsche Klamotten- oder Schminkkiste. Und mal ehrlich: finden Sie alles schick, was da so über die Laufstege der Pariser und Londoner Fashion Weeks läuft?

Egal ob Heidi Klum im sackartigen Leopardenkleid auf der Fashionweek, Jessica Biel im rosaroten Bon-Bon-Tütü auf einer Fimlpremiere oder Melissa Joan Hart im Oma-Pulli bei einer Kaufhauseinweihung, schlecht angezogene Stars auf dem roten Teppich gibt es zu Genüge. Und die haben sich meist nicht mal selbst eingekleidet. Auch Stylisten scheinen also ab und an daneben zu liegen, was die Kleiderwahl angeht.

Wohlfühlen statt Modetrends hinterher jagen

Kleiner Tipp am Rande: Machen Sie sich nichts daraus, wenn Sie einmal jemand darauf aufmerksam macht, dass Sie modisch daneben liegen. Wollen Sie sich gefallen oder den anderen? Sie selbst sollen sich wohlfühlen! Schließlich bringt es nichts, die super teure Designerkleidung zu kaufen, die in diesem Jahr besonders im Trend liegt und dann festzustellen, dass die Sachen nur an den super schlanken Modepüppchen richtig schick aussehen. Kleiden Sie sich lieber typ- und altersgerecht und steigern damit ihr Wohlbefinden. Dann gibt es keine No-Goes.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...