Model-Shows und Mode-Design als PC-Spiel

Nach quotenreichen Shows wie Heidi Klums „Germany´s Next Topmodel“ gibt es ja schon ein PC-Spiel, nun kann man auch noch so tun, als ob man Mode-Designer wäre…

Ego-Shooter sind ja nicht alles, was es auf dem Markt der virtuellen Zerstreuung gibt – eine Alternative: In Fashion Designer – Style Icon geht es statt mit dicken Waffen mit Nadel und Faden bewaffnet um das Bestehen diverser Prüfungen, um Mode-Designer zu werden…

Als unbedarfter Lehrling beginnt man in „Zoé’s Mode-Studio“, in dem man mit ersten Aufgaben konfrontiert wird. Ein Kunde kommt in die Boutique und gibt vage Beschreibungen zu einem Wunschkleid ab, das die Spielerin (das ist ganz bestimmt nur für Mädchen) anfertigen soll. Dann wählt man die Details des betreffenden Kleidungsstückes, also Farbe des Stoffes, Schnitt des Kragens oder die Länge des Rocks aus vorgegebenen Vorlagen aus danach geht es in die Schneiderei. Man schneidet Stoffe aus, faltet und näht oder bügelt.
Nach getaner Arbeit wird eine Wertung angezeigt, wie in solchen Spielen üblich wird die „Task-Erfüllung“ bewertet – die Dauer, die Näherei und der Stil zählen. Für jede erfüllte Näh-Mission wird einem ein Rang zugeteilt und man trachtet natürlich danach sich zu verbessern.
Hin und wieder darf man dann das Model und die Accessoires für die erstellte Klamotte aussuchen, um diese in einem Modemagazin oder auf einer Modenschau zu präsentieren, das ist dann der Barbie-Faktor.

Die Gefahren des Schneiderlebens
Die Schwierigkeiten in diesem Spiel gestalten sich zum Beispiel in Form von Schädlingen, die gefürchtete Kleidermotte kann teure Stoffe zerfressen – wie im richtigen Leben 😉

Kurz gesagt: Das Spiel ist sicherlich eine prima Ergänzung für Puppenspiele und Barby-Kult: Mädels gehören eben an die Nähnadeln, in die Kaufläden und zu den Barbies 😉 Jungs spielen Räuber und Gendarmen-Spiele mit großen Waffen…

Meine Empfehlung: Lieber selber nähen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.