Modische Wintermäntel – der wärmende Begleiter für kalte Tage

Blog Auch wenn der Schnee noch fehlt um in richtige Winterstimmung zu kommen, die Temperaturen verlangen trotzdem schon nach einem Wintermantel. Doch wie sollte der perfekte Wintermantel sein? Natürlich soll er wärmen. Aber auch elegant sein. Durch die Länge und kuschelige Fülle des Mantels lässt er die darunter getragenen Outfits verschwinden und passt somit zu allem!

Eine große Auswahl für 2011/2012

Für die Wintersaison 2011/2012 gibt es eine große Auswahl modischer Mäntel. Übersichten zu aktuellen Trends findet man, wenn man einen Mode Blog im Internet besucht und sich Inspirationen für die eigene Shopping-Wunschliste holt. Fast jedes Blog liefert inspirierende und einzigartige Shoppingtipps. Neben den maskulin anmutenden Kastenmänteln die den aktuellen Boyfriend-Stil aufgreifen, liegen auch, als Kontrast dazu, feminin geschnittene Kleidermäntel die in der Taille gebunden werden ganz weit vorne. Außerdem sind Capes wieder en vogue und werden als Wintermantel zum Eyecatcher. Wer es farbenfroh mag, wird ganz besonders fündig werden. Natürlich sind auch die klassischen, gediegenen Farben vertreten. Daneben gibt es aber auch vielfältige knallige Farben wie rot, grün oder blau, die in tristen Wintermonaten willkommene Farbakzente setzen.

Fellimitat ist in

Ein must-have ist Fake-Fur, der als ganzer Mantel oder Mantelbesatz getragen wird. Um das Fellimitat kommt man diese Saison nicht herum! In ist auch der Dufflecoat. Kennzeichnend für ihn sind Kapuze und Knebelknöpfe. Er lässt sich prima zu jeder Art von Outfit kombinieren. Auch bei den Wintermänteln hat der Vintage-Look Einzug gehalten. Stilprägend sind in diesem Fall Hippie- oder Ethnoelemente. Bezugsquellen für die schönsten Modelle gibt es einige. Vorreiter waren wie immer dir großen Designer auf ihren Schauen. Namen wie Burberry, René Lezard oder Hilfiger liefern wieder absolute Wunsch-Modelle in Sachen wärmende Winteroberbekleidung, liegen preislich jedoch in der oberen Preiskategorie. Es geht jedoch auch günstiger und dazu noch genauso modisch und schön. Marken wie Hallhuber, Zara, Vero Moda, Esprit oder Asos stehen den Designern in Sachen Trend in nichts nach. Und auch H&M greift immer die aktuelle Mode auf und setzt sie preiswert um.

 

Bild von VolkOFF-ZS-BP – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...