Morabit wechselt von Heidenheim in die dritte Liga

Frankfurt/Main – Angreifer Smail Morabit verlässt den Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim und schließt sich dem Drittligisten FSV Frankfurt an, gaben beide Vereine bekannt.

Nach Angaben der Frankfurter unterschrieb der gebürtige Franzose mit marokkanischen Wurzeln für zweieinhalb Jahre. Der 28-Jährige war vor seiner Zeit in Heidenheim unter anderem beim VfL Bochum, bei Rot-Weiß Erfurt und Eintracht Braunschweig aktiv. Er erzielte bislang 7 Tore in 59 Partien in der 2. Bundesliga sowie 26 Treffer in 135 Drittliga-Einsätzen. Zuletzt war er in Heidenheim kaum noch zum Zug gekommen.

Fotocredits: Uwe Anspach
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...