Müller: «In der Lage, entscheidende Dinge zu machen»

London – Trotz seiner zuletzt geringeren Einsatzzeiten sieht sich Fußball-Weltmeister Thomas Müller weiter in einer wichtigen Rolle beim FC Bayern München.

«Zu einer Fußballmannschaft gehören mehr als elf Spieler. Und ich sehe mich schon in der Lage und der Verfassung, für die Mannschaft und den Club noch in dieser Saison entscheidende Dinge zu machen», sagte der 27-Jährige der «Bild»-Zeitung.

Er sei weiterhin von seinen Qualitäten als Spieler überzeugt, ergänzte Müller und betonte: «Es gab sicherlich sportlich schon erfolgreichere Zeiten, aber gewisse Dinge müssen einfach differenziert betrachtet werden. Ich kann nur sagen: Wenn es blöd läuft, dann werde ich am Ende noch bester Vorbereiter der Liga.» Am Ende gehe es darum, «dass wir mit den Pokalen dastehen und dann fühlen wir uns alle gut».

Müller war im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Arsenal erst in der 86. Minute ins Spiel gekommen, hatte dann aber noch zum 5:1-Endstand getroffen. In der Bundesliga brachte es der Nationalspieler in 20 Spielen auf ein Tor und zehn Vorlagen.

Fotocredits: Tim Goode
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...