Murphy´s Law – oder wie war das gleich mit baden gehen am Wochenende?

An den See zum Baden fahren und aus der heißen Betonwüste der Stadt flüchten, ist im Sommer das absolut Größte. Doch Vorsicht Petrus hat dieses Vergnügen nicht für alle Erdenbürger vorgesehen.

Murphy´s Law

Ganz klar: hat Frau einmal keine Nagelpfeile dabei, bricht ihr garantiert ein Fingernagel ab. Führt man im Herbst einmal die teure Ledertasche aus und vergisst dabei den Regenschirm zu hause, fängt es an zu regen. So oder ähnliche Situationen begegnen uns immer und immer wieder. Nach Murphys Law wird ´alles schief gehen, was schief gehen kann`. So ist es nun einmal in unserem Leben. Doch geht einem dieses ´Naturgesetz` manchmal schon ganz schön auf den Geist.

Sommervergnügen mit Hindernissen

Was mich am allermeisten im Sommer aufregt ist das Wetter. Eigentlich kann man sich im Moment ja nicht gerade beschweren. Denn so lange haben wir ihn noch nie herbei gesehnt- den Sommer. Trotzdem frage ich mich wie es denn sein kann, dass es ausgerechnet am Wochenende regnet.

Man schuftet fünf Tage in der Woche fleißig im Büro und bekommt von der Sonne nur noch abends eine paar Strahlen mit. Zum an See fahren ist es dann natürlich zu spät und gegessen hat man sicher auch noch nichts. Also verschiebt man das ganze Unternehmen auf das lang herbei gesehnte Wochenende. Obwohl schon alleine der übervolle Rasen an diesen beiden Tagen vor dem klitzekleinen Einstiegsbereich in den See absolut nervig ist, würde man dieses kleine Übel gerne auf sich nehmen, um einfach mal ein wenig Abkühlung zu bekommen. Schließlich war die Luftmatratze auch nicht gerade billig. Mit der wollte man nämlich von der Menschenmasse am Seeufer fliehen und sich in aller Ruhe auf dem Wasser treiben lassen.

Dank an Petrus, denn auf Grund seiner Launen ist dieses Vergnügen an diesem Wochenende sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Nein, der Regen stört nicht so lange es warm ist. Nur bei 20 Grad und Dauerbewölkung wird mir Frostbeule am See einfach zu kalt.

Heute ist Montag – fünf schweißtreibende Tage liegen vor mir und der Wetterbericht gibt Sonnenschein und 27 Grad für den heutigen Tag bekannt. Wie könnte es auch anders sein!?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.