Musikbegeistert? So erstellen Sie Ihre eigene Homepage zum Thema Musik

Musik ist für die meisten Menschen ein sehr wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Die Freude daran möchte man auch mit anderen teilen und zum Beispiel neue Bands oder CDs vorstellen – warum nicht auf einer eigenen Webseite? Doch was gehört zu einer Internetseite, bei der sich alles um Bands und Konzerte drehen soll?




Die wichtigsten Elemente einer Musikseite

Man kann zum Beispiel Berichte und News über die Musikszene im Allgemeinen schreiben oder seine Lieblingsbands portraitieren. Auch eine Vorstellung der neuesten Videos  oder die Präsentation von Konzertfotos, die man selbst „geschossen“ hat, können online gestellt werden. Aber Vorsicht: Vorher den Veranstalter fragen – nicht überall ist’s erwünscht.

Dies können beispielsweise Elemente sein, die bei einer Musikseite nicht fehlen dürfen. Zu einer Internetseite über Musik gehört aber natürlich auch ein ansprechendes Design. Die Berichte und News oder die Bilder können noch so gut sein, wenn den Nutzern das Design nicht gefällt, hat man es schwer, die Besucher ein zweites oder gar drittes Mal auf seine Seite zu bekommen. Viele schöne – und selten verwendete – Designs präsentiert dieser Artikel. Doch die Sache hat einen Haken: Es sind alles Optiken für das System WordPress, das – obwohl es als leicht bedienbar gilt –  nur bedingt für Anfänger geeignet ist. Es geht aber auch einfacher:

Mit dem Homepage-Baukasten schnell zu einer ansprechenden Site

Online gibt es verschiedene Anbieter, die so genannte Homepage-Baukästen anbieten. Beispielsweise bietet der Anbieter Jimdo.de vieles, was man für eine gutgemachte Musikseite benötigt. Es muss einfach nur das Design gewählt und dann kann die Seite sofort mit Inhalten gefüllt werden. Dazu stehen 500 MB Speicherplatz zur Verfügung, der zu Beginn sicherlich ausreichen wird. Die Bedienung des Homepage-Baukastens ist kinderleicht und schnell zu verstehen, sodass man auch ohne HTML-Kenntnisse zu einer ansprechenden Webseite gelangt. Auf diese Weise kann man schnell über Neuigkeiten aus der Musikwelt berichten oder die aktuellen Konzerttermine bereitstellen. Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte, bekommt unter http://de.jimdo.com/homepage-baukasten/ weitere Informationen.

Die Seiten schnell mit Inhalten füllen

Mit einem Homepage-Baukasten, wie ihn beispielsweise Jimdo anbietet, können Musikbegeisterte schnell und einfach eine professionelle aussehende Internetseite erstellen, bei der sich alles um Musik dreht. Egal ob Berichte und News, Videos oder Fotos der Bands und Interpreten. Die Seiten können sofort mit allem, was man für wichtig hält gefüllt werden.

Img.: Peter Atkins – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...