Must Haves für den Herbst/Winter 2011/12

Am 23.09.2011 ist in diesem Jahr  der Herbstanfang. Es bleibt also nicht mehr allzu viel Zeit übrig, um sich für die neue Saison zu rüsten. Daher hier vier Trends, die jede Frau im Schrank haben sollte.

Was im Sommer noch maxi war, wird im Herbst midi – der Rock!
Dieser Mittelweg zwischen ultralang und aufreizend kurz wird sicherlich ein Liebling der Frauenwelt werden. Die Silhouette ist in diesem Jahr eher streng, wohingegen sie in der Vorsaison im Teller-Design erstrahlte.

Stoffhosen mit hoher Taille bleiben nach wie vor auf der Modetrend-Liste bestehen. Sie bestechen durch ihre fließende Struktur. Das Bein, welches bislang im 70er-Jahre Stil daher kam, weicht einer schmaleren Ausführung. Auch Zigarettenhosen in 7/8-Optik, die nach unten hin eng zusammenlaufen, gehören zu den angesagtesten Kleidungsstücken. Durch die Kombination mit Strick wird die vorhandene Eleganz etwas eingedämmt und mit unifarbenem Top zu einer bürotauglichen Alternative.

Designet wie Armani, Diane von Fürstenberg oder Calvin Klein haben es uns auf den internationalen Laufstegen gezeigt: Tops im Metallic-Look sind ein absolutes Muss!
Vor allem in Verbindung mit Details wie Fransen und Pailletten werden die schimmernden Materialien gekonnt in Szene gesetzt.

Die Schuhmode für den Herbst/Winter 2011/12 ließ sich von der Männerfraktion inspirieren.  Chelsea Boots gehören zu den Must Haves des Jahres und eine Investition wert. Die Stiefeletten lassen sich hervorragend zu sämtlichen Kleidungsstücken kombinieren – Egal ob Shorts, Röcke oder Röhren-Jeans.
Lediglich auf weibliche Kontraste muss geachtet werden, damit der Look nicht zu maskulin wirkt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...