Nach Fehlurteilen: Boxverband verbannt Referees in Rio

Rio de Janeiro – Nach mehreren zweifelhaften Entscheidungen hat der olympische Box-Weltverband AIBA eine ungenannte Zahl an Ring- und Kampfrichtern von den Spielen von Rio de Janeiro zurückgezogen.

«Weniger als eine Handvoll an Entscheidungen» sei nicht auf dem erwarteten Niveau getroffen worden, teilte die AIBA mit. Der Verband hatte die 239 Kämpfe überprüft, die bis Mittwochmorgen stattgefunden hatten. Die Ergebnisse der beanstandeten Duelle blieben jedoch gemäß der AIBA-Regeln bestehen.

Fotocredits: Valdrin Xhemaj
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...