Nebel über Erfurt: BVB-Flieger muss nach Dortmund zurück

Erfurt – Wegen dichten Nebels über Erfurt ist das Testspiel von Borussia Dortmund zur Eröffnung des umgebauten Steigerwaldstadions geplatzt.

Die Maschine mit den BVB-Fußballprofis kreiste fast eine Stunde über der thüringischen Landeshauptstadt, mehrere Anflugversuche scheiterten. Der Flugkapitän entschied sich daraufhin zur Rückkehr nach Dortmund. Die Feierlichkeiten in dem mit 19 000 Zuschauern ausverkauften Steigerwald-Stadion hatten bereits vor dem geplanten Eröffnungsspiel zwischen dem FC Rot-Weiß Erfurt und Borussia Dortmund stattgefunden.

«Es tut uns für alle Fans leid, dass die Witterungsbedingungen eine Landung in Erfurt nicht zugelassen haben. Wir haben mehrere Versuche unternommen, aber es war einfach zu gefährlich», sagte BVB-

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. «Wir werden noch in dieser Saison nach Erfurt kommen und das Spiel nachholen.»

Fotocredits: Thomas Eisenhuth
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...