Nein zu Spotify und Co.: Adele nur auf CD zu hören?

Schlechte Nachricht für Nutzer der Streamingdienste: Adeles neues Album “25“ wird vorerst nicht bei Streamingdiensten wie “Spotify“ zu hören sein. Damit folgt die britische Ausnahmekünstlerin dem Vorbild ihrer Gesangskollegin Taylor Swift.


Am 20. November soll weltweit Adeles neues Album “25“ veröffentlicht werden. Schon jetzt sind sich die Experten einig: auch dieses Album der britischen Sängerin wird Verkaufsrekorde brechen. Doch Streamingdienst “Spotify“ gab nun bekannt, Adele würde ihr neues Album vorerst nicht online zum streamen anbieten. Spotify Sprecher äußerten sich weiter: „Wir lieben und respektieren Adele – genauso wie ihre 24 Millionen Fans bei Spotify […] Wir hoffen, sie wird diesen Fans die Chance geben, ‘25‘ sehr bald auf Spotify hören zu können.“

Auch auf den anderen Streamingdiensten wie Apple Music oder Deezer wird “25“ vorerst nicht zu hören sein.

Adele folgt damit dem Vorbild der US-Sängerin Taylor Swift, die ihre Alben aus dem Spotify-Katalog streichen ließ. Grund sei, dass solche Streamingportale mitunter für den Rückgang der Plattenverkäufe verantwortlich sind.

Foto: Starpress, 00292561, Patrick Becher

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...