Ab 23. 10. 2014 im Kino: „Am Sonntag bist du tot“

Brendan Gleeson als Priester in „Am Sonntag bist du tot“.
Einem Priester wird im Beichtstuhl seine Ermordung angekündigt. Da er an das Beichtgeheimnis gebunden ist, kann und will er nicht die Polizei rufen. Brendan Gleeson glänzt in der tiefschwarzen Tragikomödie – nach „The Guard“ seine zweite Zusammenarbeit mit Regisseur John Michael McDonagh.

Die Chronik eines angekündigten Todes

Als Priester James Lavelle (Brendan Gleeson) die Beichte abnimmt, wird ihm seine eigene Ermordung angekündigt. Nicht weil ihm etwas vorgeworfen wird, sondern weil er stellvertretend für die Verfehlungen der katholischen Kirche sterben soll. Obwohl der bodenständige Lavelle mit den exzentrischen und lasterhaften Mitgliedern seiner kleinen Gemeinde hadert, fühlt er sich an das Beichtgeheimnis gebunden und informiert nicht die Polizei. Stattdessen versucht er im Laufe der ihm verbleibenden Woche herauszufinden, wer ihm nach dem Leben trachtet. Er glaubt es zwar zu wissen, will aber, dass der Mann sich ihm offenbart. Gleichzeitig versucht Lavelle, mit sich selbst ins Reine zu kommen – durch eine Aussprache mit seiner psychisch labilen Tochter.

Brendan Gleeson brilliert als zweifelnder Priester

Bereits in „The Guard“, seiner ersten Zusammenarbeit mit Regisseur John Michael McDonagh, lieferte Brendan Gleeson eine schauspielerische Glanzleistung ab. In „Am Sonntag bist du tot“ steigert er sich sogar noch etwas. Er spielt den ebenso raubeinigen wie zweifelnden Priester mit einer Intensität, die gleichzeitig berührend und äußerst unterhaltsam ist. Denn trotz seines ernsten Themas ist „Am Sonntag bist du tot“ vor allem eine tiefschwarze Komödie, die aber nie ins Lächerliche abdriftet.
Auch wenn Gleeson über dem Film thront, sollte dabei nicht vergessen werden, dass die anderen Rollen ebenfalls exzellent besetzt sind – unter anderem mit Aiden Gillen („Game of Thrones“), Kelly Reilly („Flight“), Chris O’Dowd und M. Emmet Walsh.
Darsteller: Brendan Gleeson, Chris O’Dowd, Kelly Reilly, Aiden Gillen
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 16 Jahre
Trailer:

Foto: © 2014 Ascot Elite Filmverleih GmbH

Ab 23. 10. 2014 im Kino: „Am Sonntag bist du tot“: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,07 von 5 Punkten, basierend auf 29 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.