Neue Direktflüge und ein geschlossener Flughafen

Neue Lufthansa-Direktflüge nach Bangkok und Austin in 2019

Lufthansa nimmt im kommenden Jahr mit Bangkok und Austin in Texas zwei neue Langstreckenziele auf. Von München aus erreichen Passagiere ab 1. Juni 2019 täglich die thailändische Hauptstadt, wie die Fluggesellschaft mitteilt. Nach Austin geht es ab 3. Mai 2019 fünfmal pro Woche von Frankfurt aus. Der Direktflug dauert rund zehn Stunden. Im US-Bundesstaat Texas fliegt Lufthansa bereits Dallas/Fort Worth und Houston an.

British Airways verbindet München und London City

British Airways nimmt im kommenden Jahr eine neue Verbindung vom London City Airport nach München auf. Die Strecke wird ab 16. Februar 2019 dreimal täglich geflogen, teilt die Fluggesellschaft mit. Der London City Airport liegt besonders zentral östlich der Londoner Innenstadt in den Royal Docks.

Flughafen Salzburg wird 2019 für fünf Wochen gesperrt

Der
Flughafen Salzburg wird im kommenden Frühjahr für fünf Wochen komplett gesperrt. Vom 24. April bis 28. Mai 2019 bleibt der Airport wegen einer Pistensanierung geschlossen, wie ein Sprecher des Flughafens bestätigte. Zuvor hatten
Fachmedien darüber
berichtet. Von Deutschland aus gibt es Direktverbindungen nach Salzburg ab Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Hamburg und Berlin. Fast alle Airlines setzen ihre Flüge nach Angaben des Flughafens während der Bauarbeiten komplett aus. Reisende sollten sich mit ihrer Fluggesellschaft in Verbindung setzen.

Tuifly fliegt im Winter wieder von Paderborn-Lippstadt

Tuifly bietet ab diesem Winter nach acht Jahren Pause wieder Urlaubsflüge von Paderborn-Lippstadt an. Flugziele ab 2. November sind die Kanareninseln Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa sowie das ägyptische Hurghada, wie der Ferienflieger mitteilt. Der Flughafen Paderborn-Lippstadt liegt in der Region Ostwestfalen-Lippe in Nordrhein-Westfalen.

Neue Flüge zwischen Hamburg und dem Bodensee

Eine neue Flugverbindung zwischen Hamburg und Friedrichshafen am Bodensee startet im kommenden Jahr. Die dänische Airline Sun-Air fliegt die Strecke ab 14. Januar 2019 zweimal wöchentlich, wie der Hamburg Airport mitteilt. Sun-Air ist Partner der British Airways, die Flüge haben eine BA-Flugnummer. Die Route wird vor allem für Geschäftsreisende aufgelegt.

Fotocredits: Kevin Kurek

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.