Neuer «Löwen»-Coach Pereira setzt klare Ziele

München – Mit großen Zielen geht der Portugiese Vítor Pereira seine Aufgabe als Trainer beim TSV 1860 München an. Der international erfahrene Fußballlehrer will die «Löwen» zunächst in der Rückrunde zum Klassenverbleib in der 2. Liga führen.

Danach soll die Rückkehr in die Bundesliga gelingen. «1860 muss bei den Großen im deutschen Fußball dabei sein», sagte Pereira am Montag bei seiner Vorstellung in München im Beisein von «Löwen»-Investor Hasan Ismaik. Pereira hat beim Tabellen-14. einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben. «Ich werde vom ersten bis zum letzten Tag hart arbeiten», versprach Pereira. Der Kader soll im Winter mit Neuzugängen verstärkt werden.

Fotocredits: Hugo Delgado
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...