Neuzugang Nummer vier: Rapp wechselt von Hoffenheim nach Aue

Aue – Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat Ersatz für die Innenverteidigung gefunden. Der 20-Jährige Nicolai Rapp wechselt vom Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim nach Aue und hat bei den Sachsen einen Dreijahresvertrag bis Juni 2020 unterschrieben, teilte Aue mit.

Der Kontrakt gilt sowohl für die 2. Bundesliga als auch die 3. Liga. In der abgelaufenen Spielzeit war Rapp an die SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen. Die «Veilchen» müssen auf der Innenverteidiger-Position nachrüsten, weil mehrere Stammspieler den Club im Sommer verlassen.

Fotocredits: Daniel Karmann
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...