Nur 1:1 gegen Ingolstadt: Kaiserslautern weiter in Not

Kaiserslautern – Der Tabellenletzte 1. FC Kaiserslautern hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga den dritten Saisonsieg verpasst. Die Pfälzer kamen nur zu einem glücklichen 1:1 (1:0) gegen den FC Ingolstadt.

Sebastian Andersson (7.) hatte den FCK in Führung gebracht. Für die überlegenen Gäste traf Dario Lezcano (79.). Zu diesem Zeitpunkt war das Team von Trainer Jeff Strasser nach Gelb-Rot für Benjamin Kessel (68.) nur noch zu zehnt. Zum Abschluss der Hinrunde hat Lautern sieben Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Wegen heftigen Schneefalls hatte die Partie vor nur 16 074 Zuschauern eine Viertelstunde später begonnen.

Fotocredits: Uwe Anspach
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.