Olympische Winterspiele – Deutschlands Sportler an der Weltspitze

SotschiDie Olympischen Winterspiele 2014 werden in Russland in Sotschi ausgetragen. Das besondere bei diesen Olympischen Winterspielen ist, dass sich der olympische Austragungsort Sotschi am Schwarzen Meer in einer subtropischen Region befindet. Nichtsdestotrotz verspricht das Gastgeberland Russland spektakuläre Wettkämpfe und nichts weniger als die besten Olympischen Winterspiele aller Zeiten.

Olympiasieg der Skispringer

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und viel Pech haben sich die deutschen Skispringer mit einem spektakulären Comeback zurückgemeldet und haben sich zum Abschluss im Mannschaftswettbewerb in der Disziplin Skispringen die Goldmedaille gesichert. Das deutsche Skisprung-Quartet mit Andreas Wank, Marinus Kraus, Andreas Wellinger und Severin Freund hat sich Montagnacht unter Flutlicht gegen die Japaner und die traditionell starken Österreicher im Kampf um die Goldmedaille durchgesetzt und sie haben somit auch die vorangegangenen Enttäuschungen bei diesen Winterspielen erträglicher gemacht. Es ist auch schon eine Weile her, dass eine DSV-Auswahl einen ähnlichen Erfolg in der Skisprung-Disziplin zu verbuchen hatte. Ein solcher Erfolg war einer DSV-Auswahl das letzte Mal vor 12 Jahren bei den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City geglückt.

Die Dominanz des deutschen Rodler-Teams

Das deutsche Rodlerteam mit Natalie Geisenberger, Felix Loch und mit dem Doppelsitzer-Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt hat bei den Olympischen Winterspielen in Sotchi beim Team-Rennen die Goldmedaille geholt. Obwohl die deutschen Rodler von Anfang an zu den Hauptfavoriten gezählt wurden, hat aber wohl keiner mit einer solchen Dominanz der Deutschen im Staffel-Wettbewerb gerechnet, der erstmals bei Olympia ausgetragen wurde. Im Wettkampf um die Goldmedaille lagen die deutschen Rodler vor dem Gastgeberland Russland und Lettland. Durch diesen Erfolg haben sich die deutschen Rodler in allen vier Rodel-Disziplinen die Goldmedaille gesichert. An den Tagen zuvor hatten Natalie Geisenberger und Felix Loch in ihren jeweiligen Einzeldisziplinen die Goldmedaille geholt. Das Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt waren in der Doppelsitzer-Disziplin erfolgreich.

Herausragende Auftritte und großer Zuschauerandrang

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sich die deutschen Olympia-Teilnehmer gefangen und fahren jetzt im Schlussspurt zu Höchstleistungen auf, was man besonders deutlich bei dem Rodler-Team erkennen kann. Auch bei den deutschen Zuschauern vor Ort sind die Wettkämpfe äußerst beliebt. Erst neulich meldeten die Veranstalter, dass das deutsche Ticketkontingent so gut wie weg sei, und dass nur noch wenige hundert Tickets übrig geblieben seien.

Foto stammt von: Thinkstockphotos, iStockEditorial, Olezzo

Olympische Winterspiele – Deutschlands Sportler an der Weltspitze: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,00 von 5 Punkten, basierend auf 51 abgegebenen Stimmen.
Loading...