Pastellfarbene Nagellacke

Nagelläcke in Pastelltönen sind in diesem Sommer ein Trend der Makeup-Sparte und ein schöner Gegensatz zu den ebenfalls angesagten Lacken in Neon-Tönen. Dabei ist die Auswahl genauso bunt und vielfältig.

Was von Chanel zum neuen Mode- oder Kosmetiktrend lanciert wird, wird garantiert auch zum Trendsetter. Vielleicht war es eben auch bei Pastelltönen für die Nägel der Fall. Denn die Luxusmarke bietet wieder unterschiedlichste Nuancen, zum Beispiel Nude- oder Rosétöne.

Pfirsichfarbener Nagellack oder Lacke in Nude wirken schlicht und sehen besonders auf kurzen bis mittellangen Nägeln sehr gut aus. Diese Töne sind schlicht, fallen aber dennoch ins Auge und hinterlassen einen positiven Eindruck. Für alle, die sich bei der Farbwahl noch etwas zurückhalten wollen, ist außerdem ein leichtes Rosa oder auch Lila zu empfehlen. Eine schöne Auswahl bieten neben Chanel etwa O•P•I, essie oder Lancôme.

Etwas satter und auffälliger geht es da schon bei diesen Farben zu: Ein pastelliges Blau, Grün oder auch mal Gelb ist garantiert ein Hingucker. Die ausgefallenen Farbtöne gibt es etwa von Anny, BeYu oder auch Catrice.

Übrigens kann man mit diesen Trendfarben die eigenen Nägel zu einem tollen Accessoire machen. Denn die pastelligen Farben passen zum einen zu den klassischen Un-Farben wie Schwarz, Weiß und Grau. Aber sie bieten auch einen tollen Kontrast zu anderen bunten Sommersachen und passen somit perfekt zu dieser Jahreszeit.

Unter den bunten Nagellack sollte man einen speziellen Unterlack auftragen. So pflegt man die Nägel und verhindert gleichzeitig, dass sie unschöne Verfärbungen davontragen. Außerdem sollten Hände und Nägel natürlich gepflegt aussehen. Denn mit diesen tollen Farben stehen sie ganz besonders im Fokus.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.