Pechstein im Massenstart auf Platz 13

Pyeongchang – Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ist bei der Olympia-Premiere im Massenstart klar an einer Medaille vorbeigelaufen. Die 46-Jährige wurde beim Sieg der Japanerin Nana Takagi 13. Silber ging an die Südkoreanerin Kim Bo Reum, Bronze an die Niederländerin Irene Schouten.

Fotocredits: Peter Kneffel
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.