Ponchos und Capes für den Herbst 2014

Sie sind praktisch, gemütlich, warm und in dieser Saison absolut im Trend. Ponchos und Capes werden im Herbst zur Skinny-Jeans oder zum Etuikleid kombiniert. Weitere Herbsttrends möchten wir Ihnen außerdem vorstellen…
Ponchos













Was unterscheidet eigentlich Capes von Ponchos?

Capes haben an beiden Seiten jeweils einen langen Schlitz für die Arme. Ponchos hingegen haben lediglich oben ein Loch für den Kopf, sind gerne aber auch vorne offen, um dem Look etwas mehr Eleganz zu verleihen.

Ethomuster, Karos oder klassische Schwarz-Weiß Kombinationen sind bei den gemütlichen Überwürfen Trend. Sie sind also die perfekte Alternative zur Herbstjacke.

Allerdings sollten Sie dringend enge Kleidung zum Poncho kombinieren. Weite Hosen oder Pullover lassen Sie zusammen mit einem Poncho oder Cape füllig aussehen.

Weitere Trends

Außerdem angesagt sind mal wieder Animalprints. Bevorzugt wird der Leopard in Schwarz und Weiß. Lange Strick oder Wollmäntel sind zusätzlich das Must-have für diese Saison. Die optimale Länge reicht bis in die Kniekehlen.

In Sachen Schuhe dürfen gerne wieder die Chelsea-Boots hervorgeholt werden. Außerdem lieben wir Overknees, Blockabsätze und spitze Kappen.

Orange, Tannengrün, Königsblau und Bordeaux sind neben den angesagten Schwarz-Weiß-Kombinationen die dominierenden Farben des Herbstes.

Ist da etwas für Sie dabei?

Bild: Thinkstockphotos, iStock, allbiz

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...