Produktivität im Büro: Der Wohlfühlfaktor entscheidet

Artikelgebend ist die Produktivität im Büro. Die Produktivität der Mitarbeiter wird neben der individuellen Kompetenz auch von äußeren Umständen beeinflusst. Dazu gehört unter anderem die Atmosphäre im Büro und eine möglichst funktionalen und flexibel verwendbaren Einrichtung. Mit wenigen Maßnahmen kann der Wohlfühlfaktor, auch in einem Großraumbüro, gesteigert und damit das effektive Arbeiten gefördert werden.

Nutzen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Mitarbeiter, die im Büro arbeiten, kritisieren häufig die unpersönliche Einrichtung und die damit verbundene Atmosphäre. Durch diese negative Stimmung wird das effektive Arbeiten gebremst und schadet letzten Endes dem Unternehmen. Durch einfache Maßnahmen kann der Arbeitgeber dem entgegenwirken. Die Gestaltung des Büros mit freundlichen Farben ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Elementar sind auch rückenschonende Sitzgelegenheiten und funktionale Möbelstücke. In einem Großraumbüro bieten sich zu dem Trennwände an, die allerdings im Gestaltungskonzept integriert sein sollten, damit nicht der Eindruck von unpersönlichen Boxen entsteht. Zur Neugestaltung gehört auch die technische Ausstattung. Eine Telefonkonferenz, zum Beispiel, sollte ohne Komplikationen und technischen Herausforderungen zu jedem Zeitpunkt möglich sein. Viele Anbieter, so beispielsweise talkyoo.net, finden sich hierfür bereits auf dem Markt. Nehmen mehrere Teilnehmer aus dem Büro an der Telefonkonferenz teil, bietet es sich an, einen eigenen Besprechungsraum zu schaffen. Hier kann die Konferenz ohne Störungen geführt werden.

Gemeinsam ein Konzept erstellen

Um den Wohlfühlfaktor möglichst für alle Mitarbeiter zu erhöhen, empfiehlt es sich die Mitarbeiter bei der Gestaltung mit einzubeziehen. Eine Befragung der Mitarbeiter, in der jeder seine Vorstellungen eines optimalen Arbeitsplatzes äußern kann, schafft einen Überblick. Das bedeutet nicht, dass alle Ideen auch umgesetzt werden müssen, aber ein guter Kompromiss zwischen den Möglichkeiten des Unternehmens und den Vorschlägen der Mitarbeiter fördert das Zugehörigkeitsgefühl. Die technischen Möglichkeiten erleichtern auch die Arbeit mit Mitarbeitern, die per Home-Office ihre Aufgaben erledigen. Dazu gehört, dass der Arbeitgeber die entsprechende Ausstattung für das Büro Zuhause zur Verfügung stellt. Auf diese Weise sind auch diese Mitarbeiter mit dem Unternehmen verbunden und fühlen sich aus der Gemeinschaft nicht ausgeschlossen.

Produktive Ergebnisse

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Unternehmen dafür Sorge tragen sollte, zufriedene Mitarbeiter zu haben. Dies beinhaltet nicht nur die Gehaltszahlungen, sondern auch den Wohlfühlfaktor am Arbeitsplatz selbst. Flexibel einsetzbare Büromöbel zum Beispiel, die auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter abgestimmt sind, und freundliche gestaltete Arbeitsräume tragen positiv zum Arbeitsklima bei. Der Mitarbeiter fühlt sich ernst genommen und arbeitet produktiv für das Unternehmen.


IMG: Benicce – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...