Punkte für den Herbst

Gerade erst bricht der Sommer herein und genau das ist der richtige Zeitpunkt, um sich mit den Trends für den Herbst/Winter 2011/12 zu befassen.

Verspielte Prints begleiten uns bereits in der warmen Jahressaison und im Herbst weichen sie vor allem der gepunkteten Variante. XXL-Punkte zieren Kleider, Pullover, Jacken, Accessoires und Co (beispielsweise bei Stella McCartney und Marc Jacobs), doch auch kleine Dots begleiten uns durch die kühlen Tage.
Sicherlich ist diese modische Ausführung keine Neuheit und lässt sich eher mit dem Titel „Klassiker“ benennen, doch die Designer haben sich wieder so einiges ausgedacht. Ein wahrer Hingucker entsteht bei der Kombination süßer Kleider mit gepunkteten Strumpfhosen.

In Sachen Farbgebung war man sich einig: Schwarz!
Lediglich bei Gucci konnte man auch eine weiße Version auf schwarzem Untergrund beobachten.

Mit den klassischen Polka-Dots hat man die perfekte Wahl getroffen, wenn man sich eher unauffällig kleiden möchte. Zu großen Tupfen können all die Mutigen greifen, die sich gerne in in frappante Schale werfen.
Einfach ein Trend für alle Bedürfnisse!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...