Radoki wird bei Greuther Fürth zum Cheftrainer befördert

Fürth – Janos Radoki wird bei der SpVgg Greuther Fürth befördert. Der bisherige Interimscoach wird den Fußball-Zweitligisten bis zum Saisonende als Cheftrainer betreuen.

Der 44-jährige Radoki hatte vor vier Wochen die Franken nach der Trennung von Stefan Ruthenbeck vorläufig übernommen. «Wir haben mit Janos in den letzten vier Spielen zwei Siege und ein Unentschieden erreicht. Er konnte den erhofften Impuls einbringen und wir trauen ihm zu, die Mannschaft in den kommenden Monaten weiter zu stabilisieren», erklärte Präsident Helmut Hack. Assistenztrainer bleibt Mirko Dickhaut, das erste Training im neuen Jahr findet am 3. Januar statt.

Fotocredits: Uwe Anspach
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...