Red Bull Air Race in Abu Dhabi

Das Red Bull Air Race hat wie jedes Jahr seine Pforten in Abu Dhabi unter großen Publikumsandrang eröffnet.

Die deutschen räumten bereits am Anfang des Red Bull Air Race Contests ab. Der Kunstflug Meister Matthias Dolderer holte den ersten WM-Punkt für Deutschland. Im Mai wird man das Red Bull Air Race in San Diego erleben.

Das füntemal gastierte das Kunstflug Event in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Bei dem Event der Spitzenklasse fliegen nur die schnellsten der Motorsportklasse, in Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 370 km/h volzieht sich die Fortbewegung in niedrigen Höhen. Die 230 Meter hohen Pylonen, auch unter dem Begriff Air Gates bekannt, gilt es so schnell wie möglich und mit möglichst wenig Fehlern zu passieren.

Hohe Temperaturen erschweren das Red Bull Air Race 2009

Temperaturen wie in der Sauna erschweren das Bull Red Rennen, das tut dem großen Zuschauerandrang bei dem Trendsport aber keinen Abbruch. 89 Hunderstelsekunden trennten den östereichischen Sieger (1,24) von den Vize Weltmeister Pau Bonhomme (1,25).

Am 26. April 2009, um 11.45 wird der Sasionauftakt des Red Bull Racings in Abu Dhabi auf RTL ausgestrahlt. Alle Infos findet man auch unter www.redbullairrace.de! Für Technik- und Sportfans ein Muss!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.