Röcke und Kleider im XXL-Chic

…sind besonders im Hinblick auf den diesjährigen Frühling wieder absolut im Kommen. Denn die Maxi-Stücke sind bequem, super stylish und verdecken so ganz nebenbei die ein oder andere kleine Problemzone.

Die Kleider oder Röcke im extraweiten Stil lassen sich außerdem ganz beliebig in jeden Trend integrieren. Hier ein paar Beispiele und Beweise dafür:

Der puristische Look

Maxiröcke im minimalistischen Chic werden vor allem in Nude, Weiß, Schwarz oder Anthrazit angeboten. Die Farben sind hier also sehr natürlich und elegant, lassen sich also nicht nur im Alltag, sondern auch gern mal zum eleganten Abend-Event tragen. Sehr gut zum Maxirock passen dann etwa leicht transparente Blusen oder ein Blazer. Maxikleider lassen sich mit Taillengürtel aufpeppen und an kälteren Tagen ebenfalls gut mit Blazern kombinieren (gern auch im Boyfriend-Style). Dazu spitze Pumps, Ankle-Boots oder High Heels anziehen und fertig ist der puristische Trend-Look.

Der Ethno-Stil

Das Kontrastprogramm zum unifarbenen Rock im puristischen Stil, bieten Maxikleider und -röcke im Ethno-Look. Verspielte Muster, verschiedenste Farben und womöglich unterschiedliche Stoffe sind stilgebend für diesen Trend. Zu den ausgefalleneren Modellen trägt man am besten lockere Shirts oder auch gern Tanktops. Die Schuhwahl kann auf derbe Boots, flache Sandalen oder High Heels fallen. Außerdem passen goldene XXL-Ketten oder Schmuckstücke mit bunten Edelsteinen zum restlichen Outfit.

Weiterhin gibt es noch Varianten mit Rüschen, Stufen, betont eng geschnitten und mit Stretchanteil oder aber extraweit und weich fallend aus zarten Stoffen.

Auch bei der Taschengröße muss man dann übrigens nicht untertreiben…Big Bags sind ein toller Begleiter des Maxi-Looks.

Schöne Modelle gibt es zum Beispiel bei 3 Suisses, Mango oder H&M.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...