Römersandalen

Langsam wird es Zeit, sich schon mal um die Garderobe für den bevorstehenden Sommer Gedanken zu machen. Wie gut, dass man sich dabei nicht jedes Jahr komplett neu eindecken muss. Denn einen Trend haben wahrscheinlich viele Trendsetterinnen noch aus den vergangenen Jahren zuhause: die Römersandalen.

Zugegeben – in diesem Sommer kommen die flachen Schuhe schon ein bisschen anders daher, als im letzten. Denn damals sah man vor allem auch viele Modelle, die auch über einen großen Teil der Waden geschnürt wurden.

Die Römersandalen 2011 hingegen reichen nur bis zu den Knöcheln. So kann man sie auch super zu Skinny Jeans tragen. Und die Schuhe sind noch immer sehr bequem. Denn die Sohlen bleiben auf jeden Fall sehr flach.

Außerdem kann man gern zu etwas bunteren Römersandalen greifen. Denn auch der Farbenmix ist in diesem Sommer Trend. Und Römersandalen im Multi-Colour-Style sind wirklich ein absoluter Eyecatcher.

Ein weiterer Sommertrend 2011 sind Römersandalen in Metallic-Nuancen. Besonders Gold ist wieder angesagt. Metallic-Töne haben den Vorteil, dass man sie gut mit anderen Farben kombinieren kann. Egal, ob mit einem dunklen Blau oder Grün, Schwarz, Weiß oder einer anderen Lieblingsfarbe – Metallic-Nuancen haben das gewisse Etwas und wirken, wenn man es nicht übertreibt, elegant und stylish.

Und auch dies ist ein bereits bekannter Trend: Der Leo-Look. Kennt man ihn bisher meist von Tüchern oder Pullis, so ist der Leo-Stil jetzt auch bei den Sandalen angekommen. Aber auch hier ist klar: Der Leo-Look in Kombination mit Römersandalen hat bislang eher noch Seltenheitswert.

Wer sich also jetzt schon ein Paar der neuen Römersandalen zulegt, ist modisch ein absoluter Vorreiter.

Römersandalen gibt es zum Beispiel bei Zalando, Zara oder Roland Schuhe.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.