Rote Haare mit INOA – nicht nur trendy bei den Stars

Egal ob Rhianna, Blake Lively von Gossip Girl, oder Scarlett Johansson. Alle tragen plötzlich rote Haare. Dieser Trend fällt uns jetzt seit dem die Stars den roten Teppich damit bestreiten besonders auf. Mit professionellen Friseurprodukten wie INOA kann man diesen Trend auch mitmachen.

Wem stehen eigentlich rote Haare? Wie man bei den Stars sieht, eigentlich jedem. Denn Rot ist nicht gleich Rot. Mir zum Beispiel gefallen besonders gut die Kupfertöne. Mit der Trendfarbe INOA von Loreal für die Sylvie van der Vaart Werbefigur ist kann man sich seinen Traum von diesen tollen Nuancen erfüllen.

Die Trendfarbe INOA hat viele Vorteile

Mehr als 15 verschiedene Töne gibt es, die man aber am besten vom Profizusammenstellen lassen sollte. Das Besondere an diesen Farben ist, dass sie sehr schonend ohne Ammoniak wirken. Dadurch wird das Haar nicht so stark angegriffen.

Die richtige Pflege nach der Farbe –  ein Muss

Eine spezielle Pflege ist allerdings nach jeder Färbung von Nöten so dass sich die Schuppenschicht wieder schließt und das Haar in vollem Glanz erstrahlt. Dadurch bleiben im Übrigen auch die Farbpigmente länger in den Haaren enthalten. Also nicht unbedingt immer an der Pflege beim Friseur sparen! Mein Tipp: die Produkte von Kerastase.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.