Rummenigge erwartet Vertragsverlängerung mit Robben

München – Karl-Heinz Rummenigge rechnet mit einer Vertragsverlängerung von Arjen Robben beim FC Bayern München.

«Er will bei Bayern München bleiben, wir wollen, dass er bei Bayern München bleibt. Ich glaube, dass man da schon vielleicht im Januar spätestens Vollzug melden kann. Ich bin da sehr optimistisch», sagte der Vorstandschef des deutschen Fußball-Meisters in der Nacht nach dem 3:0 gegen RB Leipzig.

«Ich weiß nicht, wann wir Vollzug vermelden können. Aber ich habe mit dem Papa von Arjen gute Gespräche gehabt. Ich glaube, wir sind auf einem guten Weg.»

Der Vertrag von Robben, der von seinem Vater beraten wird, läuft am Saisonende aus. «Wir gehen jetzt ruhig in Urlaub und werden die Zeit genießen mit der Familie. Und 2017 schauen wir weiter», sagte Robben noch zurückhaltend. Der Niederländer war zur Pause gegen Leipzig in der Kabine geblieben. Eine Vorsichtsmaßnahme, wie die Bayern und auch er betonten. «Dann geht man kein Risiko mehr, dann wäre ich wirklich verrückt. Die letzten beiden Male bin ich nicht fit in Urlaub gegangen, jetzt schon. Das ist auch mal gut», sagte Robben.

Mit Blick auf die möglichen Zugänge der Hoffenheimer Nationalspieler Niklas Süle und Sebastian Rudy hielt sich Rummenigge zurück. Zu Gerüchten wolle er keine Stellung beziehen. Klarer wurde Präsident Uli Hoeneß. «Es gibt noch größere Probleme», sagte Hoeneß mit Blick auf die Personalie Süle, «die Ablöse könnte die Sache stark gefährden.» Rudy kann dagegen am Saisonende ablösefrei wechseln.

Fotocredits: Matthias Balk
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...