Sandhausens Seegert vermutlich mit Augenhöhlenbruch

Dresden – Abwehrspieler Marcel Seegert vom derzeitigen Zweitliga-Tabellenführer SV Sandhausen hat sich beim 4:0-Sieg bei Dynamo Dresden schwer verletzt.

Nach Aussage von Trainer Kenan Kocak zog sich Seegert bei einem ungeahndeten Ellenbogencheck des Dresdner Kapitäns Marco Hartmann vermutlich einen Bruch der rechten Augenhöhle zu. Eine endgültige Diagnose steht noch aus. Seegert war nach dem Foul nach einer Viertelstunde mit einer blutenden Wunde ausgewechselt worden.

Fotocredits: Uwe Anspach
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.