SC Freiburg: Streich spricht nicht von Europa League

Freiburg – Auch nach dem Sprung auf den sechsten Tabellenplatz will Trainer Christian Streich noch kein neues Saisonziel für den Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg ausgeben.

«Wir sollten stabil bleiben, damit es eine gute Saison bleibt», sagte der Fußball-Lehrer vor dem Auswärtsspiel beim Tabellenletzten SV Darmstadt 98. «Das wird ein hart umkämpftes Fußballspiel von einer Mannschaft, die so gut wie abgestiegen ist, gegen eine, die nicht mehr absteigen kann.»

In den Freiburger Kader könnte am Samstag Maximilian Philipp zurückkehren. Er ist nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel wieder ins Training eingestiegen. Fehlen werden hingegen Vincenzo Grifo (Innenbandanriss im Knie) und Marc Torrejón (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich). Stürmer Havard Nielsen hat im Training einen Schlag in die Wade bekommen. Sein Einsatz ist fraglich.

Fotocredits: Patrick Seeger
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...