SC Freiburg in Bestbesetzung gegen FC Ingolstadt

Freiburg – In Bestbesetzung will der SC Freiburg im letzten Heimspiel dieser Saison den fünften Platz in der Fußball-Bundesliga festigen und mit einem Sieg gegen den FC Ingolstadt der Teilnahme an der Europa League einen großen Schritt näherkommen.

«Wir sind hochmotiviert», sagte SC-Trainer Christian Streich zwei Tage vor der Partie am Samstag. «Die Zielsetzung ist, dass wir gewinnen.» Mit drei Punkten würde dann auch die Wahrscheinlichkeit steigen, dass der Sport-Club kommende Saison im Europapokal startet.

Personell hat der 51-Jährige eine große Auswahl. Bis auf Mittelfeldspieler Mike Frantz, der wegen einer Fußprellung möglicherweise ausfällt, sind alle Spieler fit. «Es wird sicherlich nicht vier bis fünf Veränderungen geben, aber eine oder zwei vielleicht», sagte Streich. Dazu könnte Offensivspieler Vincenzo Grifo gehören, der nach seiner Verletzungspause zuletzt beim souveränen 2:0-Heimsieg gegen Schalke 04 eingewechselt wurde.

Fotocredits: Patrick Seeger
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...