Schalker Kapitän Höwedes an der Leiste operiert

Gelsenkirchen – Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes ist an der Leiste operiert worden und steht dem FC Schalke 04 am Wochenende zum Saisonausklang am Samstag bei Absteiger FC Ingolstadt nicht zur Verfügung. Dies teilte der Bundesligaclub mit.

Höwedes klagte schon länger über Beschwerden. Die starken Schmerzen zwangen den 29-Jährigen nun zu diesem Schritt. Der Club rechnet damit, dass der Abwehrspieler rechtzeitig die Vorbereitung auf die neue Saison aufnehmen kann.

Fotocredits: Ina Fassbender
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...