Schock für Sabia Boulahrouz: Fehlgeburt im sechsten Monat

Fehlgeburt nach sechs Monaten: Sabia verliert zum dritten Mal ein KindWährend Marc Zuckerberg, Kim Kardashian und Kanye West oder Daniela Katzenberger im siebten Babyhimmel schweben geht Sabia Boulahrouz (37) durch die Hölle – und das zum dritten Mal! Sie hat im sechsten Monat ihrer Schwangerschaft eine Fehlgeburt erlitten.


Schon zwei weitere Kinder verloren

Schon zum dritten Mal hat die Ex-Fußballergattin Sabia Boulahrouz ein Kind verloren. Das erste Mal passierte es 2008: Tochter Anissa, die Sabia mit Ex-Mann Khalid Boulahrouz (33) bekam, wurde zwölf Wochen zu früh geboren und verstarb nur einen Tag später. Etwa vor zwei Jahren, am 5. Dezember 2013, verlor Sabia das gemeinsame Kind mit Rafael van Vaart im fünften Monat. Grund hierfür war offenbar ein Riss in der Fruchtblase.

Stille Geburt nach sechs Monaten Schwangerschaft

Jetzt der dritte Schock für Sabia: Schwanger im sechsten Monat muss sie das Ungeborene tot zur Welt bringen. Solch eine stille Geburt musste die Dreifachmama schon einmal 2013 durchmachen. In der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember soll sie deshalb in einem Hamburger Krankenhaus gewesen sein. Besonders erschütternd muss das Erlebnis für die 37-Jährige sein, weil sie sich aufgrund ihrer früheren Früh- und Fehlgeburten extra einer Operation unterzogen hat, bei der sie sich einen Muttermundschutz hat einsetzen lassen.

Gründe bleiben unklar

Das scheint leider nichts genützt zu haben. War es der Stress rund um die Trennung von Fußballstar Rafael van der Vaart? Die Strapazen mit der gefloppten TV-Show? Warum Sabia Boulahrouz nun erneut ein Kind verlieren musste bleibt ungewiss.

Böse Zungen behaupten, die Schwangerschaft wäre ohnehin nur inszeniert – eine Fehlgeburt deshalb der letzte Ausweg. Aber ist Sabia wirklich so berechenbar? Solch ein tragisches Schicksal sollte nicht zu PR-Zwecken missbraucht werden.

Wir hoffen, dass Sabia nun die nötige Unterstützung durch ihre Familie, Freunde und ihre drei Kinder Katharina (19), Amaya (5) und Daamin (4) erhält.

Fotonachweis: StarPress, 02358717

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...