Schottenrock für Frauen

Der Schottenrock für Frauen ist seit den 70er Jahren Symbol für Punk und Rockn Roll. Vievienne Westwood wirkte maßgeblich am Image des Schottenrrocks mit.
Schottische Mode ist wetterfest und eignet sich perfekt für den Trip in die Highlands. In der Stadt zum Shopping macht man mit dem Kniltrock nicht nur in Schottland eine gute Figur.

In sind derzeit Röcke mit Karos, die bis über dem Bauchnabel reichen. Bei Zara und H&M  gibt es schöne karierte Röcke, die man am besten mit einem simplen T-Shirt kombiniert.

Für den Sommer ist der schöne Rock eher weniger geeignet, denn das Wollmaterial erzeugt Saunaklima bei Sonnenschein. Zum Weggehen am Abend bei einem lau wehenden Sommerlüftchen ist der schottische Rock unser perfekter Begleiter.

Schottenröcke in Rot und Schwarz sind immer im Trend

Der Schottenrock als Minirockvariante ist absolut Out und wird nur noch von den sogenannten Emos und Punks mit der obligatorischen schrecklich gestreiften Tights getragen.

Sollt es etwas kälter sein, trägt man den Damenrock mit einer schwarzen Strumpfhose, schwarzen Plateauschuhen und einer eng geschnittenen Biker-Lederjacke. Ideen zum Styling des Schotten Rocks findet man unter diesem Fashionblock und viele Anregungen zum Styling der Kleider. Nicht nur die Schotten lieben diesen stylischen Rock!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.