Schwede Hedlund wechselt von Union Berlin zu Bröndby

Berlin – Flügelstürmer Simon Hedlund verlässt den Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin. Der 25 Jahre alte Schwede wechselt vorbehaltlich eines Medizinchecks in der Winterpause zum dänischen Erstligisten Bröndby IF nach Kopenhagen, teilte Union mit.

Hedlund wird schon nicht mehr am Samstag mit den Köpenickern ins Trainingslager nach Spanien reisen. Hedlund war im Sommer 2016 von Elfsborg IF aus Schweden zu Union gewechselt. Er hatte lange einen Stammplatz sicher, kam diese Saison unter dem neuen Trainer Urs Fischer aber nur noch zu vier Startelfeinsätzen in der Liga.

Fotocredits: Britta Pedersen
(dpa)

(dpa)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.