Schweiz gewinnt Gold im alpinen Team-Event

Pyeongchang – Die Schweizer Mannschaft hat den alpinen Team-Event bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gewonnen. Im Finale des als Parallel-Slalom ausgetragenen Formats setzte sich das Quartett gegen Österreich mit 3:1 durch und sicherte sich Gold.

Bronze ging an Norwegen, das Frankreich mit 2:2 aufgrund der besseren Zeit bezwang. Der Wettbewerb gehörte erstmals zum olympischen Programm.

Die deutsche Mannschaft war im Viertelfinale an der Schweiz nach einem 2:2 nur aufgrund der schlechteren Zeit gescheitert und beendet die Olympischen Winterspiele erstmals seit zwölf Jahren ohne Medaille. Vor vier Jahren gab es für die deutschen Skirennfahrer noch drei Medaillen.

Fotocredits: Michael Kappeler
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.