Sebastian Rudy: Glückwünsche von Löw zum Bayern-Wechsel

Zuzenhausen – Fußball-Nationalspieler Sebastian Rudy hat für seinen Wechsel zum FC Bayern München im kommenden Sommer Glückwünsche des Bundestrainers erhalten.

«Jogi Löw war nicht eingeweiht, er hat mir danach aber zu dem Schritt gratuliert», sagte der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler von 1899 Hoffenheim der «Fußball Bild». Grundsätzlich sei es gut, wenn ein Wechsel relativ früh feststehe, dann könne man sich als Spieler voll auf den aktuellen Verein konzentrieren.

Die erste Saisonniederlage am vergangenen Wochenende gegen RB Leipzig (1:2) schmerzt Rudy noch. «Das Gefühl kannten wir lange nicht mehr, es ist ein Scheiß-Gefühl», sagte er. Nun wolle das Team am Samstag gegen Mainz (15.30 Uhr) eine neue Serie starten. Mit Blick auf das 4:4 im Hinspiel, in dem Mainz bereits 3:0 und 4:1 geführt hatte, warnte er jedoch: «Wir müssen von der ersten Minute an konzentriert sein und dürfen keinen Schritt weniger machen, als in den Spielen davor.»

Fotocredits: Ronald Wittek
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...