Shapewear

In der heutigen Gesellschaft dreht sich alles um das perfekte Aussehen. Fettpölsterchen an den Beinen oder dem Bauch, ein zu kleiner Busen oder einen unansehnlichen Hintern – Alles Probleme, mit denen sich Frau Tag für Tag  auseinandersetzen muss.

Es liegt also nah, dass sich die Shapewear-Mode mehr und mehr in den Regalen der Fashion-Stores tummeln.
Kaum eine Frau Hollywoods setzt auch nur einen Fuß auf den roten Teppich, ohne sich durch die formende Unterwäsche die perfekte Manier zu verschaffen. Nun schwappt dieser Trend auch zu den „normal Sterblichen“ über und erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit.

Wer jetzt allerdings die unschönen Ganzkörpermieder aus Omas Zeiten im Kopf hat, hat eine falsche Vorstellung von der heutigen Shapewear-Dessous-Mode.
Die neuen Kollektionen führen äußerst ansehnliche Bodydresses, Push-Up-BHs, Highwaist-Panties, Butt-Booster und Co in ihrem Sortiment – Erstaunlicher Weise sehr sexy.

Die Zeit, in der die modischen Themen „Funktionalität“ und „Fashion“ getrennt behandelt wurden, gehört der Vergangenheit an.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...