Ski-Freestylerin Cakmakli im Halfpipe-Finale

Pyeongchang – Ski-Freestylerin Sabrina Cakmakli hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang das Halfpipe-Finale erreicht.

Die 23-Jährige vom SC Partenkirchen bekam für den besten ihrer zwei Qualifikationsläufe 81,80 Punkte und belegte einen respektablen siebten Platz.

Nach einem guten und auf Sicherheit bedachten ersten Durchgang konnte sie den zweiten Lauf nicht stehen. «Ich bin so erleichtert. Das ist Wahnsinn», sagte Cakmakli. «Ich wollte eigentlich im zweiten Lauf noch einen draufsetzen.» Die stärkste Leistung im Vorausscheid zeigte die Kanadierin Cassie Sharpe mit 93,40 Zählern. Das Finale der Top 12 steigt am Dienstag.

Cakmakli hatte es vor vier Jahren bei der Olympia-Premiere der Ski-Artisten als 14. der Qualifikation nicht ins Finale geschafft. Damals war sie erst einige Monate zuvor vom Slopestyle zur Halfpipe umgestiegen.

Fotocredits: Angelika Warmuth
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.