Slacklinen – neuer Trendsport

Slacklinen ist der Trendsport 2009. In den Parks sieht man das lange, schlauchartige Band immer öfter. Überall balancieren selbsternannte Seiltänzer in meist niedrigen Höhen auf der Slackline. Slacklining oder Slacken nennt man den neuen Trendsport.

Die Slackline ist meist locker für das Balancieren gespannt, und ist deshalb hochsensibel bzw. dynamisch. Ständig muss man seine Schritte ausgleichen, wobei der Trendsport das Balancieren, die Konzentration und Koordination des Slackliners fördert.

Slackline Set – Mountain Equipment Kit

Das Laufen auf der Slackline und das Spannen erfordert einiges an Technik. Tipps und Tricks rund um das Balancieren auf der Slackline findet Ihr unter der Homepage www. Slackliner.de. Am Besten spannt man das Slack Band zwischen zwei Bäumen oder Pfählen. Das Band muss niedrig gespannt sein und ungefähr hüfthoch hängen.

Die Slack Line Kit Sets sind nicht günstig. Im Sportgeschäften kann man sich ein Slackline Set bestellen. Bilder, Videos und ein Forum über den neuen Trendsport finden sich hier.

Slacklinen: Tipps und Tricks

Der erste Schritt auf der Slackline sollte unter zu Hilfenahme eines Partners erfolgen, der einem beim Balancieren auf dem Seil die Hand reicht. Beim ersten Aufstieg auf die Slackline zittern in den ersten Anfängen ungemein die Beine.

Das Zittern legt sich relativ schnell. Aufstehen auf der Slackline sollte man mit einem Fuß auf der Leine, der andere wird nachgezogen. Umso näher die Beine auf der Leine sich befinden, umso geringer sind die Schwingungen im Bein des Slackliners.

Slacklinnen: neuer Trendsport

Am leichtesten ist der Austieg in der Mitte der Slackline, hier schwingt das Seil weniger stark. Mit Druck wird so schnell wie möglich auf das Band aufgestiegen.

Mittlerweile gibt es sogar schon richtige Slackfeste für die Fans der Slacklinens. Man sollte den neuen Trendsport umbedingt ausprobieren, mir hat es sehr viel Spaß bereitet und gerade im Park und Urlaub ist die Slackline ein schöner Zeitvertreib für die Freizeit und trainiert nebenbei auch noch die körperliche Fitness.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...