Sneakers – einfach zeitlos

einfach zeitlosDer Sneaker – ein Schuh, der nie aus der Mode kommt. Die Geschichte des Sneakers reicht lange zurück. Schon amerikanische Legenden des Basketballs wussten die bequemen und leichten Schuhe zu schätzen Als James Dean und Elvis dann den Schuh in ihrer Freizeit trugen, wurden die Sneakers zu den trendigsten Schuhen auf dem deutschen Markt. Stars wie Thomas Gottschalk tragen Sneakers zum Business-Anzug bei ihren Auftritten. Die Klassiker passen ideal zu Jeans, Freizeitbekleidung oder einem Anzug. Sneakers können drinnen und draußen getragen werden. Sie sind leicht, flexibel und mit speziellen Gummisohlen von Markenherstellern bei vielen Sportarten benutzbar.

Markensporthersteller überzeugen durch Qualität

Hersteller wie Nike, Vans, Adidas und Element verbessern stetig die Qualität ihrer Sneakers mit einem noch höheren Tragekomfort – federleichte Flexibilität, strapazierfähige Materialien und spezielle Gummisohlen, die nicht abfärben. Der Hersteller Vans verwendet eine patentierte Sohle bei der Herstellung seiner Kollektionen, die besonders bei Skatern beliebt ist. Berühmte Skater tragen die Produktpalette von Vans. Adidas hat eine rutschfeste Indoor-Sohle. Jeder namhafte Sportschuhhersteller bietet hochwertige Schuhe aus Textil, Leder oder Wildleder. Die Schuhe renommierter Sporthersteller haben immer einen entsprechenden Logo-Patch.

Viele verschiedene Varianten

Das Design der US-Schuhe kennt keine Grenzen: klassisch in Unifarben, mit grafischen Mustern oder individuell mit eigenen Kreationen bedruckt. Ob als Boot, Halbschuh mit Klettverschluss oder Schnürschuh – leicht und bequem sind auch preiswerte Modelle. Bei der Qualität sollte auf atmungsaktive und waschbare Schuhe geachtet werden. Weiße Schuhe sind anfälliger für Grasflecke. Es gibt sie jedoch auch aus schmutzabweisenden Materialien.

Bild von Aleksandar Jocic – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...