Snood oder Schlauchschal stricken – Anleitung

Einen Snood oder Schlauchschal zu stricken erspart einiges Geld und bietet zu dem die Möglichkeit den coolen Schlauch ganz individuell zu designen. Eine Strick-Anleitung für den Snood, finden Sie in disem Text.


Der Snood, oder auch Schlauchschal genannt, ist schon seit langem ein absolutes Must Have Accessoire für kalte Tage! Er kann einfach als Schal oder auch als Kapuze getragen werden. Der Schlachschal sieht immer sehr lässig und stilvoll aus und passt daher fast zu jedem Outfit.

Snood stricken

Wenn Sie sich entscheiden einen Snood selber zu stricken, können Sie den Schlauchschal in der Größe und auch im Design Ihren Vorlieben und der neusten Mode entsprechend gestalten!

Schlauchschal stricken – Material

  • Mindestens 150 Gramm Wolle (Farbe und Material können Sie frei wählen. Achten Sie aber darauf, dass das Material sich angenehm auf der Haut anfühlt.)
  • Rundstricknadel

Snood stricken – Anleitung

  1. Stricken Sie zunächst eine Probe, die 10 cm lang ist.
  2. Damit können Sie überprüfen, wie viele Maschen Sie für Ihren Kopfumfang benötigen.
  3. Messen Sie dafür einfach Ihren Kopfumfang aus und berechnen Sie daraus, wie viele Maschen für Ihren Snood notwendig sind.
  4. Beispiel: Wenn Ihr Kopfumfang 60 cm beträgt, müssen Sie die Maschen-Anzahl Ihrer Probe für den gesamten Snood einfach mal 6 nehmen.
  5. Tipp: Diese Maschen-Anzahl ist aber nur das Minimum. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Schlauchschal auch deutlich breiter machen.
  6. Nehmen Sie nun die gewünschte Maschenzahl auf die Nadel auf.
  7. Schließen Sie die Maschen zu einer Runde, in dem Sie die erste Masche zuerst stricken.
  8. Mit einer Rundstricknadel brauchen Sie nur rechte Maschen zu stricken.
  9. Stricken Sie solange in Runden, bis Sie die erwünschte Länge des Schlauchs erreicht ist.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...