Sport im Urlaub? Golfspaß bei strahlender Sonne

Golfausrüstung im SonnenuntergangEin Golfurlaub in Spanien, das bedeutet, auf abwechslungsreichen Golfplätzen zu erschwinglichen Preisen Aktivurlaub zu machen. Hinzu kommt das ganzjährig angenehme Klima der südlichen Gefilde.

Perfekte Bedingungen

Das vorherrschende Wetter in Spanien bietet neben warmen Temperaturen einen weiteren Vorzug. Es gibt wenig Wind. Golfer wissen das zu schätzen. Die Verkehrsanbindung in Spanien ist hervorragend. Oftmals liegen die Golfplätze in der Nähe von Flughäfen, was die Wege verkürzt und die Spielzeit verlängert. Wenn Sie einen mehrwöchigen Aufenthalt planen, können sie deshalb während des Urlaubs gleich mehrere Plätze spielen. Die meisten Clubs verfügen über eigene Golfschulen, sodass sie auch für Anfänger geeignet sind.

Große Auswahl an Zielen

Wenn Sie abseits des Golfspaßes auch Kultur genießen möchten, werden Sie vermutlich in der Nähe der Großstädte Madrid oder Barcelona buchen. Die Naturliebhaber unter den Golfern wird es hingegen an die spanische Küste oder auf eine der Inseln ziehen. Eine Auswahl der attraktivsten Plätze für Golffreunde:

  • Golfen auf Mallorca: Die Baleareninsel verfügt über eine Vielzahl an Golfplätzen. Die Wege auf der Insel sind sehr kurz. Mallorca ist von Deutschland schnell mit dem Flieger zu erreichen und damit auch für Kurztrips geeignet.
  • Golfen an der Costa del Sol: Andalusien und Málaga verfügen über rund 70 Golfplätze. Es ist mittlerweile die in Europa führende Region für den Golfurlaub.
  • Golfen an der Costa Blanca: Die Gegend besticht mit ihrer landschaftlichen Schönheit. Sanfte Hügel und Pinienwäldern so weit das Auge reicht.
  • Golfen auf den Kanaren: Die Kanaren sind als Golferparadies bekannt. Die außergewöhnliche Landschaft und der ständige Meeresblick machen die Inselgruppe so reizvoll. Für die fortgeschrittenen Spieler bieten sich die Golfplätze auf Teneriffa an. Dort müssen Sie den Ball geschickt über Felslandschaften und Schluchten treiben.

Die Golfküste

Viele Liebhaber des Golfsports nennen die spanische Mittelmeerküste scherzhaft schon die „Golfküste“. Insbesondere die Küstenregion und die Inseln sind bereits seit Jahrzehnten touristisch hervorragend erschlossen. Davon profitieren auch die Golffreunde. Sie finden dort Unterkünfte in allen Kategorien, eine moderne Infrastruktur und abwechslungsreiche Landschaften. Und seit etlichen Jahren gibt es hier auch eine große Vielfalt an hochwertigen Golfplätzen.

Bild von: photocreo – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...