Sporttrend Speedminton

Speedminton ist eine Unterart der Spportart Badminton, nur das alles noch viel schneller geht. Diese Sportart ist besonders für die ganz flinken unter uns geeignet. Der Unterschied zum Badminton ist nämlich dass die Schläger viel kürzer sind und somit eine größere Kraft auf den Spielball gebracht werden kann.

Das Spielfeld ist aufgebaut wie beim Badminton. Wer beginnen darf wird per Los entschieden. Aufgeschlagen wird im Block mit drei Aufschlägen… Jeder Ballwechsel kann punkten sofern er nicht wiederholt werden muss. Das Spiel endet bei 16 Punkten im Abstand von mindestens zwei Punkten zum Gegener. Beim Gleichstand von 15:15 wird nach jedem gepunktetem Ballwechsel der Aufschlag gewechselt. Beim Aufschlag wird der Speeder, so nennt sich der Spielball, vor dem Körper fallengelassen und in Hüfthöhe geschlagen. Ein Spiel geht über drei Gwinnsätze.

Das tolle an dem Spiel ist, dass man das Ganze auch im Dunkeln mit Schwarzlicht spielen kann. Dann verwandelt sich das Spielfeld zur Neonarena auf der getobt werden kann. Die Spieler kleiden sich dann auch in Farben die besonders gut zur Geltung kommen bei diesem Licht. Der Speeder gleicht dann einer Sternschnuppe oder eines Kometen im Weltall. Auf jeden Fall eine sehr spacige Atmosphäre.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.