Streifen, Streifen, Streifen…

Der Frühling ist nicht mehr weit, kurz danach klopft der javascript:;Sommer an unsere Tür und wir sollten unseren Kleiderschrank um die neuen, angesagten Must-Have Trends erweitern. Eines davon sind Blockstreifen.

Das Jahr 2010 war von geringelten Shirts geprägt und es gibt wohl keinen, der diesem Look entkommen ist. Ein schönes Top in Streifenoptik zu einer engen Jeans und süßen Ballerinas und das Outfit ist perfekt.
Da der Look einen derart weitverbreiteten Anklang gefunden hatte wurde er für die neue Saison von Designern wie Jill Sander, Prada und Moschino weiterentwickelt und neu interpretiert. Die dünnen, an die Marine erinnernden Streifen sind dicken Balken gewichen, die vorwiegend in Schwarz, Rot, Weiß und Blau getragen werden.

Folgt man den Vorgaben von Raf Simons, so sind auch Rosa-, Pink- und Lilanuancen erlaubt. Er verzierte pompöse Kleider und Röcke mit dem Modemuster. Andere Designer setzten auf Orange und Grün und versprechen uns damit eine kunterbunte Sommerzeit.

Für diejenigen unter uns, die sich einem so auffälligen Trend nicht ergeben wollen, bieten gestreifte Accessoires eine willkommene Abwechslung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...