Strick ist chic

Ein Trend, der uns von letztem Jahr erhalten bleibt, wird allgemeinen Zuspruch finden, denn wer freut sich nicht über kuschelige Trends in der kühlen Jahreszeit?

Auch im Winter 2010 darf Strick nicht fehlen, doch in diesem Jahr wird auf eine kurze Variante gesetzt – Getreu dem Motto „Je kürzer, desto besser!“ Das wird Oma aber gar nicht gefallen, denn plädiert sie nicht immer, dass wir uns ja warm anziehen sollen?! 😛
Aber „nur“ kurz wäre doch langweilig – Bei diesem Trend kommt es auf kleine, verspielte Details an. Süße Bommel, überdimensionale Zopfmuster oder romantische Rüschen.

Betrachtet man die Kollektionen von Prada so fällt auf, dass die italienische Designerin die groben Strickmuster mit schmalen Gürteln in Kombination setzt. Aber ist das wirklich ein Trend, der sich durchsetzen muss? Ist es ratsam diesen Look nachzustylen? Ich für meinen Teil finde diese Anpaarung äußerst fragwürdig und ungewöhnlich und der Sinn dahinter, seine Taille zu betonen, rückt das kuriose Styling auch nicht in ein besseres Licht.

Kaufhäuser wie Zara oder COS hingegen haben sich dem Willen der Prada-Ikone unterworfen und präsentieren somit ihre Strickpullover nach dem oben genannten Schema…Muss das denn wirklich sein? Zum Glück ist es jedem selbst überlassen, welchem Trend man Folge leistet und welchen man lieber in der „Ignorier-Schublade“ verbarrikadiert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.