Style-Guide: Business-Look für Frauen

Kleider machen Leute. Das gilt vor allem für den Beruf. Man sollte sich selbst gepflegt und ordentlich präsentieren, seine eigene Position anhand der Kleidung richtig anzeigen und ins Konzept des Unternehmens passen.




Sicheres Auftreten im richtigen Outfit

Natürlich muss Ihr Business-Outfit den Anforderungen Ihres Arbeitgebers entsprechen, doch darüber hinaus sollten Sie darauf achten, dass Sie Kleidung wählen, in der Sie sich auch wohlfühlen. Wenn Sie zum Beispiel kein Rock-Typ sind und ständig am Saum herumfummeln würden, dann greifen Sie doch besser zu einem schicken Hosenanzug. Es gibt viele Wege, sich im Beruf angemessen zu kleiden. Wählen Sie den, der Ihnen am meisten zusagt, denn nur dann können Sie auch wirklich sicher auftreten. Achten Sie nicht nur auf Schnitte, sondern auch auf Materialien. Ein Businessoutfit wirkt am besten mit feinen, einfarbigen Stoffen. Muster sind zwar gerade in, lenken aber nur unwesentlich ab. Im Geschäft ist Geradlinigkeit gefragt, zeigen Sie das auch mit Ihrer Kleidung.

Der richtige Rock

Ein Businessoutfit sollte niemals zu aufreizend sein. Zu kurze Röcke sind also ein Tabu. Sie sollten mindestens bis knapp ans Knie reichen. Besonders modern ist der Bleistiftrock, der auch ohne Bedenken im Büro getragen werden kann. Am besten kombiniert man ihn mit einer Bluse und mit einem Blazer. Dazu können High Heels getragen werden, aber auch hier gilt, weniger ist mehr, übertreiben Sie also nicht mit dem Absatz. Wer viel stehen muss, kann sich auch mit Ballerinas oder Slippern zu Arbeit wagen. Die sind bequem und sehen schick aus. Eine Alternative zum Rock ist das klassische schwarze Kleid, das mit einem Blazer ebenfalls businesstauglich gemacht werden kann. Es hat den Vorteil, dass Sie es vielleicht auch in Ihrer Freizeit tragen können.

Das perfekte Businessoutfit

Es gibt kein Standardrezept für das perfekte Businessoutfit. In vielen Unternehmen gelten unterschiedliche Kleiderordnungen, da diese oftmals eng mit der Branche und der jeweiligen Firmenphilosophie zusammenhängen. So will es der eine Arbeitgeber besonders elegant, während ein anderer auf jugendliche Lässigkeit setzt. Versuchen Sie einfach, den Look der Firma zu treffen. Dann fahren Sie gut.

Bild von: Robert Kneschke -Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.